Kurs 8, Moderne Assistenzsysteme in der Fahrausbildung

 

Inhalt: Die Automobilbranche steht vor einer Revolution. Oder sind wir bereits mitten drin? Am 15.10.2015 hat Tesla die Beta Version des Autopiloten, per over-the-air update, in seine Fahrzeuge auf der ganzen Welt hochgeladen. Wurden Sie schon einmal von einem Autopiloten gefahren? Eine spezielle Erfahrung!
In diesem Kurs stellen verschiedene Fahrzeug Hersteller die technischen Finessen ihrer Fahrzeuge vor. Selbstverständlich dürfen Sie einige der verschiedenen Fahrzeuge auch fahren! Sie lernen die Sensortechnik besser kennen und machen sich Gedanken zur Zukunft. Wie sehen künftige praktische Prüfungen aus? Welche zusätzlichen Fähigkeiten muss der Fahrschüler nun erlernen? Gibt es Aufgaben, welche ein Autopilot nicht übernehmen kann?
Ziel: – Die Teilnehmer kennen den gesetzlichen Rahmen und die Technischen Möglichkeiten selbst fahrender Fahrzeuge.
– Die Teilnehmer vertiefen Ihr Wissen über die Sensortechnik, welche die menschlichen Sinnesorgane ersetzen soll.
– Die Teilnehmer erleben die verschiedenen Systeme live im Strassenverkehr und machen sich Gedanken zur Zukunft.
Instruktor:
Thomas Schuler, Auto- und Motorradfahrlehrer, Moderator, Verkehrsexperte
Gruppengrösse: 16 Personen
Kursort: Seminarhotel Sempachersee, Kantonsstrasse 46, 6207 Nottwil
Kursdauer: 08.15 – 16.45 Uhr
Anerkennung: 1 Tag Fahrlehrerweiterbildung Kategorie B / 1 Tag Moderatorenweiterbildung
Mittagessen: inklusive
Anmeldung: Hier oder 061 333 06 59
Kurspreis: CHF 449.- inkl. Bestätigung
Fachgebiet: Fahrtechnik
WB Nummer: Fahrlehrer: WB04900
Moderatoren: WB04901
Notfalltelefon: Nur am Kurstag aktiv: 079 679 44 43

IMG_8306

Kurs 8, Moderne Assistenzsysteme in der Fahrausbildung

DatenKategorieKursortFreie Plätze
18. 08. 2017, FrB / MODNottwilausgebucht
02. 09. 2017, SaB / MODNottwilausgebucht
15. 09. 2017, FrB / MODNottwil2
10. 11. 2017, FrB / MODNottwil5